Spielräume schaffen

Auch in Coesfeld gilt: Kinder brauchen nicht nur Spielmaterialien im Gruppenraum, sondern auch frische Luft und Platz zum Bewegen, Toben und Experimentieren. Und Spielgeräte und Sandkasten und viele Dinge mehr, die sie herausfordern und wachsen lassen.

Öffentliche Mittel stehen nicht ausreichend zur Verfügung. Deshalb will der Förderverein 70.000 € zusammenbringen – gezielt für die Innenausstattung und für die Außenanlagen. Wir meinen: Jedes Kind soll die Förderung bekommen, die es braucht, damit es sich gut entwickeln kann.

Am 12. April 2019 hat der Stadtrat endlich grünes Licht gegeben für das Bauprojekt am Gerlever Weg. Hoffen wir nun, dass die neue Kita bald fertig wird!